Grünflächen schützen, Lebensqualität erhalten, so lautet der Titel eines Vortrags, der heute in Traunstein zu hören ist. Der Landkreis Traunstein liegt zwischen der massiv wachsenden Metropolregion München und der Stadtregion Salzburg. Das macht Traunstein attraktiv für die Ansiedlung von Gewerbe und bedeutet steigenden Wohnungsbedarf. Wir verlieren dadurch jedes Jahr fast einhundert Hektar an freier Fläche für Natur und Lebensmittelproduktion. Waldflächen verschwinden, Wiesen und Felder werden zugebaut, Lebensräume werden zerschnitten und die Heimat verändert sich immer mehr. Das alles ist für viele Menschen auch mit einem Verlust an Lebensqualität verbunden. Christian Hierneis, Mitglied des Landesvorstands und Vorsitzender der Kreisgruppe München des BUND Naturschutz in Bayern, stellt in seinem Vortrag die Folgen der derzeitigen Entwicklung dar, benennt die Ursachen und zeigt Lösungswege auf.
Freitag, 29.06.2018 um 19.30 Uhr
Sailerkeller, Traunstein