Liebe FreundInnen und Bekannte, liebe Fans echter und natürlicher Lebens-Mittel,
manche von Euch kennen ihn schon, den ayurvedischen, fair gehandelten und ökologisch angebauten Naturreis des Projekts “Rice for life” aus Sri Lanka. Die meisten, die ein Mal diesen Reis probiert haben (alte und sehr nährstoffreiche Sorten), wollen keinen anderen mehr. Ebenso köstlich sind die Gewürze. Entstanden ist das Projekt aus einer Freundschaft zwischen einem Ayurveda-Arzt und spirituellem Lehrer aus Sri Lanka, Dr. Jayanath Abeywickrama, und dem naturheilkundlichen Arzt Dr. Erwin Lüddecke aus Ampfing. Das Projekt begann mit 10 Bauern, inzwischen sind etwa 1000 dabei, und 250 weitere stehen auf der Warteliste für das  Projekt.
Ich koordiniere über unsere Eine-Welt-Initiativen in Anger und Piding wieder eine Reis- und Gewürze-Sammelbestellung für alle, die einigermaßen in meinem Umkreis leben, dann sparen wir uns die Versandkosten; andere, die weiter entfernt leben, können selber online bestellen (www.riceforlife.net).
Es gibt drei Sorten roten Reis sowie eine Sorte weißen Reis und folgende Gewürze: Pfeffer schwarz und weiß für die Mühle, Kurkuma, Curry mix, Curry geröstet (köstlich für Kürbissuppe), Zimtstangen, Muskatnüsse und Nelken. Der Reis kostet jeweils 5 Euro (500 g) und ein Gewürz 3,50 Euro.
Nähere Infos bekommt Ihr über den eingescannten Flyer im Anhang und die Links riceforlife.net/ oder helebima.info/riceforlife.html (toller Verein hinter dem Projekt, da kann man auch beitreten oder Einzelprojekte fördern).
Darüber hinaus gibt es Räucherstäbchen, Ayurveda-Öle, ein Reiskochbuch, Meditationsmusik, ein “Buch der Weisheit” von Dr. Abeywickrama, usw.,.
Bitte schreibt mir Eure Bestellwünsche bis spätetens Mittwoch, 21.11. abends, die Produkte eignen sich auch gut als Weihnachtsgeschenk oder Mitbringsel für Gäste.
Die Waren müssen dann zeitnah nach Vereinbarung bei mir persönlich oder im Weltladen Piding gegen Barzahlung abgeholt werden, nähere Infos folgen.
Am Donnerstag, 15.11. wird übrigens um 16 Uhr im Pfarrheim Piding der neue Verein „ Fair Miteinander im Pfarrverband Anger-Aufham-Piding und Eine-Welt-Laden“; Interessierte sind als Mitglieder, aktive Mitarbeiter oder Förderer herzliche willkommen.
Liebe Grüße
Veronika Mergenthal
Foto: Pixabay