Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Tittmoning: Multivisionsvortrag über die Produzenten für Fairen Handel

September 15 @ 19:30 - 21:30 CEST

5Euro
Wo Fairtrade-Produkte herkommen

Multivisionsvortrag im Pfarrheim.

Als Fairtradestadt bemüht sich Tittmoning seit nunmehr vier Jahren darum, seinen Beitrag zu einem fairen Welthandel zu leisten. Viele Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Institutionen engagieren sich dafür. Ein Multivisionsvortrag bietet nun Gelegenheit, ganz konkret Einblick zu nehmen in die Herkunftsländer von fair gehandelten Produkten in Südamerika und den Alltag der Produzenten. Zugleich verspricht der Vortrag beeindruckende Naturaufnahmen.

Auf Großleinwand berichten Jutta Ulmer und Michael Wolfersteiner am Samstag, dem 15. September über „Die Anden: Fairer Handel – Trekking – Schamanismus“. Die Zuschauer erwartet ein atemberaubender Ausflug in eisige Höhen, zu mystischen Inka-Ruinen und in die Atacamawüste, zum tiefblauen Titicacasee und an die Ufer des gigantischen Salar de Uyuni. Beim Trekking durch Peru, Bolivien und Chile sind Ulmer und Wolfersteiner auf sieben Reisen Minenarbeitern, Winzern und Kleinbauern, Schamanen und Sternenguckern begegnet, haben deren Lebens- und Arbeitswelt kennengelernt und atemberaubende Landschaften gesehen. Ihre stimmungsvolle Live-Reportage verspricht beeindruckende Bilder und Wissen aus erster Hand über die Lebensbedingungen der Fairtrade-Produzenten in Südamerika, auf Kaffeefeldern und in Goldminen, beim Quinoa-Anbau und bei der Weinernte. Der Vortrag findet im Pfarrsaal statt und beginnt um 19 Uhr 30. Es wird ein Unkostenbeitrag von 5 Euro erhoben.

 

Details

Datum:
September 15
Zeit:
19:30 - 21:30
Eintritt:
5Euro
Website:
https://www.focus.de/regional/bayern/tittmoning-wo-fairtrade-produkte-herkommen_id_9544580.html

Veranstalter

Stadt Tittmoning

Veranstaltungsort

Pfarrheim Tittmoning
Tittmoning, 84529 + Google Karte