Autor: Alexandra Poller

Buchbesprechung von „Armageddon im Orient“, von Michael Lüders – Von Reinhard Melz, privat

Nach Zbigniew Brzeziński, dem machtvollen US-Geopolitiker kommt nun einmal ein deutscher Geostratege zu Wort. Michael Lüders, geb. 1959 in Bremen, war viele Jahre Nahostkorrespondent der Zeit. Seit 2015 ist er, als Nachfolger von Peter Scholl Latour, Vorsitzender der deutsch-arabischen Gesellschaft. So machtlos, wie er im Gegensatz zu Brzeziński ist, so wacker und unerschrocken kämpft er für die Wahrheit, die er im Mainstream allzu oft verloren sieht. Er ist auch deutlich friedfertiger als sein US-Pendant. In Deutschland wird US-amerikanische Geopolitik, und damit unsere Außenpolitik, immer als Kampf der Guten für die westlichen Werte der Demokratien und gegen die bösen und...

Read More

Vortrag Daniele Ganser, Energie und Humanismus, Salzburg, 27.10.18, Teil 2

Initiative Menschenbild – Menschenwürde Am 01.12.2018 veröffentlicht Abonnieren 218 Homepage zur Tagung: http://www.xn--menschenbild-menschenw…Weitere Videos: Einführungsvortrag Reimund Frank, Energie und Humanismus, Salzburg, 27.10.18, Teil 1 https://www.youtube.com/watch?v=JRA-l… Vortrag Daniele Ganser, Energie und Humanismus, Salzburg, 27.10.18, Teil 2 https://www.youtube.com/watch?v=Ax0-a… Vortrag Heinz Grill, Energie und Humanismus, Salzburg, 27.10.18, Teil 3 https://www.youtube.com/watch?v=xu_wh… „Gesprächsrunde“ Daniele Ganser und Heinz Grill, Energie und Humanismus, Salzburg, 27.10.18, Teil 4 https://www.youtube.com/watch?v=tL7td… Kategorie Soziales Engagement Foto: Dirk...

Read More

Leidenschaftliche Diskussion über JEFTA (Handelsabkommen EU-Japan)

Beim letzten Treffen der Initiative stopp TTIP BGL/TS am Donnerstag, den 6. Dezember in Traunstein war wiederum das Handelsabkommen der EU mit Japan (JEFTA) im Fokus der Diskussion. Die Abstimmung darüber findet bereits am Mittwoch, den 12. Dezember im Europaparlament statt. Bereits im Oktober wurden Briefe an die deutschen EU-Abgeordneten geschrieben. Es wurde darum gebeten, sich zu überlegen, ob es das wert ist, für ein Abkommen mit einem wirtschaftlichen Wachstumseffekt, der gleich Null ist, unsere kommunale Daseinsvorsorge, unser Wasser und Abwasser zu gefährden. Auch werde über den in JEFTA verankerten sog. Gemischten Ausschuss Grundzüge unserer Demokratie und unserer nationalen...

Read More

Jefta- Handelsabkommen muss abgelehnt werden – E-Mail Aktion

Liebe Leute,   Das Netzwerk Gerechter Welthandel hat eine Mailaktion an die deutschen EU-Abgeordneten mit einem offenen Brief gestartet. Es geht alles sehr einfach. Man muß nur seine I-Mail Adresse eintragen und dann „An Alle“ schicken. Es ist leider etwas kurzfristig ; am Montag oder Dienstag kommender Woche soll die Abstimmung über JEFTA bereits im EU- Parlament stattfinden. https://www.gerechter-welthandel.org/jefta-im-europarlament-stoppen/ Noch zur Info: hier ein sehr guter Brief der Europäischen Wasser Vereinigung  an die EU-Abgeordneten http://europeanwater.org/images/pdf/jefta-de-final.pdf Im Anhang eine detaillierte Widerlegung der üblichen pro-JEFTA- Argumente.     Liebe Grüße Margot und Franz Rieger Initiative stopp TTIP BGL/S Foto:...

Read More

Stopp Air Base Ramstein :: Newsletter 14_2018 | An die Unterstützinnen und Unterstützer der Kampagne Stopp Air Base Ramstein

Liebe Unterstützinnen und Unterstützer der Kampagne Stopp Air Base Ramstein, “I have a dream“ formulierte Martin Luther King und meinte die Überwindung von Armut, Rassismus und Krieg. Wir träumen auch immer noch – nach 5 Jahren mit durchaus beeindruckenden Aktionen – von der Schließung der Air Base Ramstein. Unser Traum ist, dass mit den friedlichen Protesten von vielen Bürgerinnen und Bürgern in der Region und überall im ganzen Land sowie einem großen Konversionsprogramm für gute und friedliche Arbeit, die Basis für diesen Traum geschaffen wird. Wir stehen damit durchaus in der Tradition der Bürgerbewegung von Martin Luther King. Die...

Read More
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.