Autor: Dr. Heike Mayer

„Wie schaut´s denn hier aus?“

Grünflächen schützen, Lebensqualität erhalten, so lautet der Titel eines Vortrags, der heute in Traunstein zu hören ist. Der Landkreis Traunstein liegt zwischen der massiv wachsenden Metropolregion München und der Stadtregion Salzburg. Das macht Traunstein attraktiv für die Ansiedlung von Gewerbe und bedeutet steigenden Wohnungsbedarf. Wir verlieren dadurch jedes Jahr fast einhundert Hektar an freier Fläche für Natur und Lebensmittelproduktion. Waldflächen verschwinden, Wiesen und Felder werden zugebaut, Lebensräume werden zerschnitten und die Heimat verändert sich immer mehr. Das alles ist für viele Menschen auch mit einem Verlust an Lebensqualität verbunden. Christian Hierneis, Mitglied des Landesvorstands und Vorsitzender der Kreisgruppe München des...

Read More

Kommunalaufsicht: Bebauungsplan Ottinger Straße in Waging lässt Verstoß erkennen

Traunsteins Kreisbaumeister Rupert Seeholzer hat sich heute zur Stellungnahme der Regierung von Oberbayern geäußert. Die Regierung hat die Gemeinde Waging vor einigen Wochen darauf aufmerksam gemacht, dass für den geplanten Drogeriemarkt an der Ottinger Straße der geltenden Rechtslage zufolge nur eine Verkaufsfläche von 160 Quadratmetern zulässig sei. Gegner der großflächigen Ansiedlung hoffen, dass Expansionspläne von Konzernen und zu hoher Flächenverbrauch nun eingedämmt werden – nicht nur in der Ökomodellregion Waginger See.   Wagings Bürgermeister Herbert Häusl zeigt sich heute im Gespräch mit Chiemgau24 “überrascht” von der Einschätzung der Regierung von Oberbayern. Von dieser Einschätzung weiß die Gemeinde allerdings schon...

Read More

Drogeriemarkt in Waging: Genehmigungsfähigkeit steht in Frage – Marktgemeinde hält Information zurück

Die Regierung von Oberbayern hat der Gemeinde Waging am See kürzlich eine weitere, zweite Stellungnahme zum umstrittenen Bauvorhaben Rewe/Rossmann an der Ottinger Straße zukommen lassen. Darin wird die Genehmigungsfähigkeit des Drogeriemarktes in der geplanten Größe von 800 Quadratmeter in Frage gestellt. Zulässig seien höchstens 160 Quadratmeter. Für das Gewerbegebiet sei sicherzustellen, dass “keine unzulässige Einzelhandelsagglomeration” entsteht, schreibt die Regierung in ihrer neuen Stellungnahme. Aufgrund der Größe, der Lage am Ortsrand und der Versorgungsfunktion von Waging auch für den angrenzenden Nahbereich sei auch von einer überörtlichen Raumbedeutsamkeit der Vorhaben auszugehen, heißt es weiter. „Damit erfüllen die beiden Vorhaben zusammen den...

Read More

Anstehende Veranstaltungen

  1. Vortrag Franz Galler: Die Gemeinwohl-Ökonomie – ein ethisches Wirtschaftsmodell

    September 25 @ 19:30 - 21:00 CEST
  2. Dil Leyla von Asli Özarslan Dokumentarfilm – Bräustüberl TS

    September 26 @ 20:00 - 22:00 CEST
  3. 2. Treffen Gemeinwohl JETZT in Traunstein

    September 27 @ 19:00 - 21:00 CEST
  4. Filmvorführung: „WEILOISIRGENDWIAZAMHÄNGD“ im Pfarrheim, Oberndorf

    September 27 @ 20:00 - 22:00 CEST
  5. EM Workshop

    September 29 @ 09:00 - 12:30 CEST
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.